Programm
/ Kursdetails

Lesung mit Diskussion: Der unbekannte Nachbar Veranstaltung der Themenwochen 'Antimuslimischer Rassismus' Eine Kooperation der vhs mit 'Partnerschaft für Demokratie Herne' und Islamischer Gemeinde Herne-Röhlinghausen e.V.

Aus einem anderen Land nach Deutschland einwandern. Ist das für Zuwandernde so einfach, wie es gerade heute immer wieder gerne behauptet wird?
Migration, das heißt Trennung, Unsicherheit, Unbekanntsein, Zweifel, nie enden wollende Fremdheit, Arbeitsnot, inneres Aufgewühltsein, tiefer Schmerz. Tiefer, nicht endender Schmerz… Bahattin Gemici beschreibt in seinem Buch "Der unbekannte Nachbar" mit einer klaren und schlichten Sprache nach Deutschland ausgewanderte türkische Migrant*Innen: in ihren Beziehungen mit Nachbarn, den Erschwernissen die Sprache zu erlernen, in ihren Unsicherheiten, die das Leben in zwei Ländern und Kulturen mit sich bringt, in ihren Erfahrungen der Diskriminierung, ihren Hoffnungen und ihrem Lieben.

Bahattin Gemici wurde 1954 in Ankara geboren. Er lebt seit 1977 in Herten (NRW) und arbeitete 36 Jahre lang als Lehrer, schreibt Gedichte, Kurzgeschichten und Märchen. Mehrere seiner Veröffentlichungen in Deutsch und Türkisch wurden vom WDR und dem türkischen Rundfunk und Fernsehen gesendet. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet.
Die Veranstaltung wird durch das Bundesprogramm 'Demokratie leben!' gefördert.

Es wird um eine vorherige Anmeldung gebeten.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 24A2136

Beginn: Do., 07.03.2024, 18:30 - 20:00 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 019

Gebühr: 0,00 €


Datum
07.03.2024
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 019




Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de