Kulturelle Bildung
Kulturelle Bildung / Kursdetails

Kunst draußen und vor Ort: Eickel Exkursion

Wir starten am Sud- und Treberhaus der ehemaligen Brauerei Hülsmann mit seinem wuchtigen Mauerwerk. Für die Türen der St. Marien Kirche hat der Herner Künstler Günter Dworak die Flügel und Griffe des Eingangstores entworfen. Auf dem Friedhof an der Lohstraße erinnert ein Ehrenmal an ein Grubenunglück der Zeche Pluto. Das Relief im Eingangsbereich der Realschule Eickel ist 1972 von Ewerdt Hilgemann entworfen worden. Die gläserne Eingangstür der Evangelischen Freikirche an der Hauptstraße stammt vom Wanne-Eickeler Künstler Edmund Schuitz. Zwei ganz unterschiedliche Mahnmale erwarten uns ebenfalls an der Hauptstraße: Ein heldenhaft blickender Soldat erinnert seit 1934 an die Toten des Ersten Weltkriegs. Daneben steht ein schlichter Sockel mit einer Feuerschale, die an das Schicksal der Kriegsgefangenen mahnt. Vor der Sporthalle Eickel hat der Wanne-Eickler Künstler Helmut Bettenhausen eine Wand gestaltet.
Treffpunkt: Hülsmann- Brauerei.
Wie für alle unsere Kurse gelten auch für die Kurse im Bereich der kulturellen Bildung die Ermäßigungen zum Entgelt. Von allen Teilnehmern*innen voll zu zahlen ist jedoch das Material, das in den Kursen verbraucht wird, das Modellgeld sowie bei Exkursionen der Preis für die Busfahrt und der Eintritt für Gärten oder Schlösser.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 21B6312

Beginn: Sa., 02.10.2021, 14:00 - 16:15 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Treffpunkt: Hülsmann-Brauerei

Gebühr: 7,00 € (erm.: 5,00 €)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
02.10.2021
Uhrzeit
14:00 - 16:15 Uhr
Ort
Treffpunkt: Hülsmann-Brauerei


Abgelaufen


Stichwortliste:
  • Kunst
  • Kulturgeschichte

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr