Gesellschaft / Politik

Vorsorge durch Behindertentestament Eine Kooperationsveranstaltung mit der wewole STIFTUNG

Sie möchten einen Angehörigen mit Behinderung als Erben einsetzen und wünschen sich Informationen, was es zu beachten gibt? In der Veranstaltung erhalten Sie einen ersten Überblick über das sogenannte Behindertentestament:
- Erbrechtliche Grundlagen
- Vorsorge und Handlungsbedarf bei hilfebedürftigen Angehörigen, insbesondere bei Kindern
- Inhalt eines Behindertentestamentes
- Konkrete Schritte
Im Rahmen dieser Veranstaltung können nur allgemeine Hinweise gegeben werden, eine individuelle Beratung ist leider nicht möglich.
Referent ist Thomas Makowka, Rechtsanwalt für Erb- und Vermögensrecht. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Schutzvorgaben: 1,5 m Abstand zu anderen Teilnehmenden, Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, Handhygiene und Husten- Niesetikette.
 
 

Status: Plätze frei

Kursnr.: 21A2201

Beginn: Mi., 10.03.2021, 19:00 - 20:30 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: wewole FORUM, City Center, 1. OG, Bahnhofstr. 7a-c

Gebühr: 0,00 €


Datum
10.03.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Bahnhofstr. 7 a-c, wewole FORUM, City Center




Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr