Gesellschaft / Politik
/ Kursdetails

Ortstermin! Baukau - Teil 2 oder Hernes Nordosten Ein Spaziergang längs des Rhein-Herne-Kanals mit seinen Schleusen, Häfen und Brücken - ganz wie das Motto unserer Stadt: Mit (viel) Grün. Mit Wasser. Mittendrin. Eine Kooperation mit dem Stadtarchiv und dem Internet-Lokalsender "Mondkanal"

Mit der Ausbreitung des Steinkohlenbergbaus und der Eröffnung des Rhein-Herne-Kanals (1914) verwandelte sich das Gebiet ganz im Nordosten unserer Gemeinde grundlegend und sogar mehrmals. Im Rahmen des "Ortstermins" wird über diese mehr als 100-jährige Metamorphose von einer eher kargen Landschaft über die industrielle Nutzung bis in die heutige Zeit nachgezeichnet. So ist aus dem Gebiet rund um den Kanal längst ein willkommener, parkähnlicher Grüngürtel mit attraktiven Angeboten für Spaziergänger, Radsportler, Kanuten und Freizeitkapitäne geworden.
Das erste Ziel des Ortstermins ist die Kanalbrücke Ludwigstraße. Sie ersetzte 2002 ihre "Vorgängerin", die am 27. Juli 2002 frei nach Adamo "es geht eine Brücke auf Reisen" in Richtung Stadthafen Recklinghausen verlagert wurde. Interessante Erläuterungen zum Schacht V der einstigen Zeche "Friedrich der Große"
verspricht ein Blick zurück in Richtung Westen. Der Bauhof des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) auf dem ehemaligen Gelände der Staatswerft (heute ohne Hafen) ist eine weitere Station bei diesem Rundgang.
Die Staatswerft und ihre Bedeutung für die Monopoldampfer der Kanalschifffahrt wird hier Thema sein. Anschließend geht es zu Schleusenanlage Herne-Ost mit Pumpwerk und Leitstand.
Der Besuch des Werks- und Schleusengeländes wird fachkundig von Mitarbeitern des WSA begleitet.
Nach einer Querung des Kanals an der Schleuse führt der Weg an der südlichen Seite, vorbei an der neuen Pumpstation des Landwehrbachs, zurück zum Ausgangspunkt des Rundgangs.
Die Teilnehmenden erhalten auch bei diesem Rundgang wieder interessantes und historisches Karten- und Bildmaterial. Wer an dem Ortstermin "Baukau Teil 1" nicht teilnehmen konnte, kann sich im digitalen Geschichtsbuch für Herne und Wanne-Eickel, erreichbar unter https://herne-damals-heute.de/digitalisate/ortstermin-das-dreieck-baukau-horsthausen-recklinghausen-sued/, umfassend per Text und Film über den Rundgang informieren.
Der Ortsbesuch wird filmisch von Roland Schönig begleitet und ist nach Fertigstellung auf den Internet-Lokalsender "Mondkanal" unter https://www.youtube.com/channel/UCPGwqnR0RLPoaPIUlbblsEg zu sehen.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 19B2014

Beginn: Mi., 02.10.2019, 15:00 - 17:00 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Treffpunkt: Bushaltestelle Blücherstraße der Linie 362

Gebühr: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
02.10.2019
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Bushaltestelle Blücherstraße der Linie 362


Abgelaufen


Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr