Umwelt / Wissenschaft / Technik

Teil 3: Vögel beobachten im Frühling

VERANSTALTUNGSREIHE: MIT UNSEREN (GARTEN)VÖGELN DURCH DAS JAHR
BEOBACHTEN, KENNENLERNEN, UNTERSTÜTZEN.
Fortsetzung im Sommersemester: Beobachtungsprojekte für jeden Monat, thematisch angepasst an jahreszeitlich typische Aktivitäten.

Im Frühling ist die Zeit der höchsten Aktivität in der Vogelwelt, denn es geht um DAS Thema im Vogelleben überhaupt: Fortpflanzung. Es gibt daher auch besonders viel zu beobachten. Gerade unsere Singvögel bieten jede Menge Beobachtungsstoff, denn wir können sie auch mit den Ohren "beobachten". Revierkämpfe, Nestbau und die Aufzucht der Jungen werden begleitet von Gesängen, Kontakt- und Bettelrufen sowie auch Alarmrufen. Die Veranstaltung wird Ihnen für jeden Monat einige Beobachtungsprojekte in Gärten, Parks und Landschaft vorschlagen. Dabei werden wir viele heimische Vögel (er)kennen lernen, typische Verhaltensweisen unterscheiden und auch ein bisschen ihre Sprache verstehen.
Im Anschluss ist eine kurze Exkursion in ein naheliegendes Grüngebiet geplant, wo wir uns in Beobachtung üben können (Fernglas kann hilfreich sein). Sollte das Wetter dies nicht zulassen, werden wir einen Ersatztermin vereinbaren.

Ohne Exkursion bis 16:15 Uhr, mit Exkursion bis ca. 17:30 Uhr

Status: Plätze frei

Kursnr.: 20A3204

Beginn: So., 26.04.2020, 14:00 - 17:00 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Haus der Natur, Vinckestr. 91, Seminarraum

Gebühr: 10,00 € (erm.: 7,00 €)


Datum
26.04.2020
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
Vinckestr. 91, Haus der Natur, Vinckestr. 91, Seminarraum




Stichwortliste:
  • Natur
  • Garten
  • Insekten

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr