Umwelt / Wissenschaft / Technik

Online-Vortrag: Leoniden, Perseiden, Geminiden: Was ist der Ursprung diese Meteorschauer und warum sehen wir sie (fast) immer zur gleichen Zeit? In Kooperation mit der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft Wanne-Eickel/Herne e.V.

Seit vielen Jahrhunderten wird über jährlich wiederkehrende Leuchterscheinungen am nächtlichen Himmel in historischen Quellen berichtet. Mal werden sie als "glühende Tropfen" oder "leuchtende Steine" und auch als die "Tränen des Laurentius" beschrieben.

Heute wissen wir, dass diese Meteorströme, wie sie auch genannt werden, durch Staubpartikel entstehen, die Kometen auf ihrer Bahn um die Sonne verlieren und in der Erdatmosphäre verglühen, wenn diese solch einen Staubring kreuzt. Doch warum gibt es manchmal regelrechte Meteorstürme, bei denen mehrere Tausend Meteore in einer Nacht zu sehen sind?

Diese und weitere Fragen wird der Vortrag beantworten.

Eine Voranmeldung bei der vhs ist wegen des reduzierten Platzangebots erwünscht.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 21A3672

Beginn: Mi., 10.03.2021, 20:00 - 21:30 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Online

Gebühr: 6,00 € (erm.: 5,00 €)


Datum
10.03.2021
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
World Wide Web, Online


Abgelaufen


Stichwortliste:
  • Physik
  • Astronomie

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr