Umwelt / Wissenschaft / Technik

Von Zwergen und Riesen: Reise durch das Hertzsprung-Russell-Diagramm In Kooperation mit der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft Wanne-Eickel/Herne e.V.

Das Hertzsprung-Russell-Diagramm (HRD), auch Farben-Helligkeits-Diagramm
(FHD) genannt, geht in seinem Ursprung auf Arbeiten der Astronomen Ejnar
Hertzsprung und Henry Noris Russell zurück. Es wurde zu Anfang des 20.
Jahrhunderts vorgestellt.

Hierin werden die Oberflächentemperatur, gleichbedeutend mit der
Spektralklasse der Sterne und die absolute Helligkeit gegeneinander
aufgetragen. Dabei zeigt sich, dass die Verteilung der Sterne in diesem
Diagramm alles andere als gleichmäßig ist. Es gibt einen eng begrenzten
Bereich mit sehr vielen Sternen, die sogenannte Hauptreihe, und einige
Bereiche mit wenigen, aber sehr hellen Sternen, in dem sich die Riesen und
Überriesen tummeln. Daneben gibt es noch einen kleinen Bereich mit
weißen Zwergen. Erst viel später wurde erkannt, dass Sterne
in ihrem Lebenslauf ganz bestimmten Wegen innerhalb des HRD folgen.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 19A3672

Beginn: Mi., 13.03.2019, 20:00 - 21:30 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Sternwarte Herne, Am Böckenbusch 2a

Gebühr: 5,00 € (erm.: 4,00 €)


Datum
13.03.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Am Böckenbusch 2a, Sternwarte Herne, Am Böckenbusch 2a


Abgelaufen


Stichwortliste:
  • Physik
  • Astronomie

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr