Umwelt / Wissenschaft / Technik
/ Kursdetails

Teil 2: Ungeliebt: Von Krähen und Tauben

Sie ist nicht nur häufig, sondern häufig auch ungeliebt. Viel zu viele gibt es angeblich und sie bedrohen unsere viel mehr geschätzten Singvögel. Dabei ist sie selbst ein Singvogel. Ihr Gesang mag nicht so lieblich klingen wie der einer Amsel, aber sie verfügen über eine äußerst komplexe Kommunikation.
Aktuelle Forschungsergebnisse über ihr Sozialverhalten und ihre Lernfähigkeit las-sen erkennen, dass wir es mit echten Persönlichkeiten zu tun haben. Sie gelten als die "Menschenaffen" unter den Vögeln. Ähnliches gilt auch für ihre nahen Verwandten wie Dohle, Elster und Eichelhäher. Es gibt also vieles zu entdecken über diese ungewöhnlichen und aufregenden Vögel, über den die Menschen trotz ihrer Häufigkeit oft nicht viel wissen.

Hat auch ein Image-Problem: Die Taube
Tauben werden häufig als besonders lästig empfunden. Dabei wird oft nicht einmal zwischen den verschiedenen Arten unterschieden. Wir werden Ringeltauben und Türkentauben als ganz andere Vertreter dieser Vogelgruppe kennen- und schätzen lernen und eine sachliche Begutachtung der Stadttaube vornehmen.

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 19B3204

Beginn: So., 19.01.2020, 14:00 - 17:00 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Haus der Natur, Vinckestr. 91, Seminarraum

Gebühr: 10,00 € (erm.: 7,00 €)


Datum
19.01.2020
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
Vinckestr. 91, Haus der Natur, Vinckestr. 91, Seminarraum


Info:

Sie können sich ab dem 26. August anmelden!

Info beachten


Stichwortliste:
  • Natur
  • Garten
  • Insekten

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr