Programm
/ Kursdetails

Wenn Kinder seelisch Schaden genommen haben Fortbildung und Supervision für Pädagoginnen, Schulsozialarbeiter und Mitarbeitende im offenen Ganztag Programm: Ankommen nach Corona

Der Umgang miteinander an Schule hat sich verändert, nicht nur durch Maskenpflicht und Abstände. Einzelne Kinder zeigen deutliche Verhaltensauffälligkeiten, die sie vor der Pandemie in der Weise nicht hatten:
Ängstlichkeit, Probleme bei der Kommunikation, Konzentrationsstörungen, Aggressivität oder Teilnahmslosigkeit und Vieles andere. Diese kurze Fortbildung will Problemlagen herausarbeiten, Informationen geben, welche Merkmale für psychische Auffälligkeiten typisch sind und anhand von Beispielen im kollegialen Erfahrungsaustausch Interventionsmöglichkeiten ausloten. Hierdurch soll jede/r mehr Handlungssicherheit in Bezug auf "Coronalschäden" gewinnen.

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 21B9200

Beginn: Mi., 08.12.2021, 15:30 - 18:00 Uhr

Termin(e): 3

Kursort: Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 018

Gebühr: 0,00 €


Datum
08.12.2021
Uhrzeit
15:30 - 18:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 018
Datum
14.12.2021
Uhrzeit
15:30 - 18:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 018
Datum
15.12.2021
Uhrzeit
15:30 - 18:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 018


Info:

Info beachten


Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr