Programm
/ Kursdetails

Slow Food Kochkurs - Kochen mit Archeprodukten

Slow Food ist eine weltweite Bewegung, die sich für eine lebendige und nachhaltige Kultur des Essens und Trinkens einsetzt. Zur Erhalt der Artenvielfalt hat Slow Food die Arche des guten Geschmacks eingerichtet, in die alte Obst- und Gemüsesorten, Hausstierrassen und Produkte aufgenommen werden, die von der Lebensmittelindustrie ignoriert werden und deshalb vom Aussterben bedroht sind. Das Bentheimer oder Hällische Schwein bzw. der Limpurger Weideochse gehören dazu, die Kartoffelsorte Bamberger Hörnchen und der Spitzkohl von den schwäbischen Feldern.
Aus den Archeprodukten, die im Frühjahr Saison haben, wollen wir verschiedene Gerichte kochen, die ein komplettes Menü ergeben. Selbstverständlich lassen sie sich auch mit konventionellen Zutaten nachkochen.


Bitte beachten Sie!!
Im Entgelt der Kochkurse ist immer die Gerätenutzungspauschale enthalten. Mit dem Entgelt bezahlen Sie zugleich die Lebensmittelumlage (hier: 15,- EUR). Diese wird nur erstattet, wenn eine Stornierung mindestens zehn Tage vor Kursbeginn erfolgt. Durch diese Regelung gibt es eine höhere Planungssicherheit für den Einkauf. Wer bei Kochkursen von den Gebühren befreit ist, muss selbstverständlich die Lebensmittelumlage begleichen. Bitte zahlen Sie das Kochgeld in unseren Geschäftsstellen ein oder geben Sie uns Ihre Bankverbindung an.
Herzlichen Dank!

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 19A7602

Beginn: Di., 07.05.2019, 18:00 - 21:45 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Raum 114

Gebühr: 30,00 € (erm.: 27,00 €)


Datum
07.05.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:45 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Raum 114




Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr