Grundbildung / Schulabschlüsse

Die VHS Herne bietet regelmäßig zum Sommer zwei Lehrgänge zum nachträglichen Erwerb von Schulabschlüssen an: 1.) den Kurs zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 und 2.) den Kurs zum nachträglichen Erwerb des Mittleren Schulabschlusses nach Klasse 10 mit und ohne Qualifikationsvermerk. Beide Kurse dauern ein Jahr. Die Anmeldung erfolgt im Frühjahrssemester. Es gibt verbindliche Vortests in den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik, damit Interessenten und die VHS wissen, ob sie bereit sind und gute Bestehenschancen haben. Für den Hauptschulabschluss-Lehrgang ist zudem ein Vorkurs im Frühjahr verbindlich vorgeschrieben. Eine Teilnahme ist erst mit 18 Jahren und abgeleisteter (Berufsschul-) Pflicht und nach Einreichen von Foto, Lebenslauf und letztem Schulzeugnis möglich. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Programmbereichsleiterin Frau Schlüter: Tel.. 02323/16-2841 bzw. per Mail: elisabeth.schlueter@herne.de.

allenur buchbare Kurse anzeigen



Ihre Ansprechpartnerin

Elisabeth Schlüter
02323/16-2841
elisabeth.schlueter@herne.de

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr