Gesundheit / Bewegung

"Letzte Hilfe" - Umsorgen und begleiten am Lebensende - in Kooperation mit dem Palliativ-Netzwerk Herne, Wanne-Eickel, Castrop-Rauxel e.V. -

Eine selbstverständliche Ausbildung in unserer Gesellschaft ist der „Erste-Hilfe-Kurs“. In der Bevölkerung gibt es mittlerweile ein Basis-Wissen für die Lebensrettung im Notfall. Ein entsprechendes Basis-Wissen und Bewusstsein für die Begleitung am Lebensende, im Sterben und in der Trauer gibt es noch nicht. Dieses möchte der „Letzte-Hilfe-Kurs“ vermitteln, denn das Thema geht uns alle an. Niemand sollte nach dem Tod eines geliebten Menschen sagen müssen: "Wenn ich nur das schon vorher gewusst hätte, hätte ich manches anders gemacht."
Der Kurs richtet sich an Interessierte, Angehörige oder Betroffene.
Darin geht es um den angstfreien Umgang mit folgenden Themen:
1. Sterben ist ein Teil des Lebens
2. Vorsorgen und Entscheiden
3. Körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte lindern
4. Abschied nehmen
Die Referenten sind Mitglieder des Palliativ-Netzwerks Herne, Wanne-Eickel, Castrop-Rauxel e.V.
Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist erforderlich!

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 19B8207

Beginn: Mi., 18.09.2019, 17:00 - 20:30 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Raum 064, Vortragsraum

Gebühr: 0,00 €


Datum
18.09.2019
Uhrzeit
17:00 - 20:30 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Raum 064, Vortragsraum




Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr