Kulturelle Bildung
Kulturelle Bildung / Kursdetails

Thomas Bernhard - Holzfällen Eine Erregung

Mit diesem 1984 erschienenen Text wurde Thomas Bernhard endgültig zum Skandalschriftsteller. Der Komponist Lampersberg, ehemals ein enger Freund Bernhards, erkannte sich wieder, fühlte sich in seiner Ehre verletzt, und klagte, was zu seiner zeitweiligen Beschlagnahme des Buches in Österreich führte. Doch was macht den Monolog des genialen österreichischen Grantlers Bernhard so provokant und faszinierend zugleich?
Der Ich-Erzähler, dessen Biographie mit der des Autors Bernhard identisch scheint, folgt der Einladung alter Freunde zu einem »künstlerischen« Abendessen. Die Gäste sind allesamt illustre Gestalten aus der Wiener Gesellschaft, darunter auch ein berühmter Burgschauspieler. Dieser lässt jedoch auf sich warten und der Erzähler, den Gesprächen der Anwesenden lauschend, hält einen Monolog über die menschlichen Beziehungen mit ihren Verstrickungen aus Liebe, Ausbeutung und Hass.
In "Holzfällen" ist Thomas Bernhard auf der Höhe seiner Kunst. Seine Schimpftiraden sind wie Musik mit einer genialen Melodik und grandiosem Rhythmus. In diesem Kurs soll die virtuose Sprachkunst Bernhards mit seinen dramatischen und musikalischen Strukturen im Mittelpunkt stehen. Gleichzeitig sind seine Realitätsverweise und die radikale Subjektivität des Erzählens zu untersuchen. Auch Bernhards Stellung innerhalb der Wiener Künstlergesellschaft und seine gleichzeitige Abneigung gegen die Szene sollen im Fokus stehen, charakterisieren sie doch "Doppelgesichtigkeit" dieses Ausnahmeschriftstellers in seinem Verhältnis zur Kunst und zu seinem Heimatland Österreich.
Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 17, ISBN 978-3-518-38023-9.


I

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 19B6218

Beginn: Mi., 09.10.2019, 18:30 - 20:00 Uhr

Termin(e): 10

Kursort: Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 102

Gebühr: 48,00 € (erm.: 32,00 €)


Datum
09.10.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 102
Datum
30.10.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 102
Datum
06.11.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 102
Datum
13.11.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 102
Datum
20.11.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 102
Datum
27.11.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 102
Datum
04.12.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 102
Datum
11.12.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 102
Datum
18.12.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 102
Datum
08.01.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 102




Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr