Kulturelle Bildung
Kulturelle Bildung / Kursdetails

Kunst neben der Kunst oder die Suche nach den Ursprüngen der Kunst

Kunstschaffende begeben sich im frühen 20. Jahrhundert auf die Suche nach den Ursprüngen der Kunst. Sie finden die Bilder des französischen Zollangestellten Henry Rousseau, der scheinbar unbeeinflusst von aller anderen Kunst seine Werke malt. In der Folge werden weitere Künstler*innen entdeckt, die oft abseits, allein für sich, malen oder plastische Werke schaffen.
Ihre vermeintliche Naivität lässt auch andere scheinbar "ursprüngliche Kunst" zum Thema werden. Kinderbilder, verschiedene Formen der Laienkunst, aber auch Werke nicht-europäischer Völker sieht man Gegenbilder zur akademisch verstandenen Kunst.
Heute begegnet uns eine Fülle von "Künsten", die oft aus ihrem gesellschaftlichen Zusammenhang gelöst sind. In ihnen werden ganz unterschiedliche Formen der Kreativität deutlich.

Im Fall eines erneuten Corona-Lockdowns findet diese Veranstaltung digital statt

Status: Plätze frei

Kursnr.: 21B6300

Beginn: Do., 13.01.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Raum 064, Vortragsraum

Gebühr: 6,00 € (erm.: 4,00 €)


Datum
13.01.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Raum 064, Vortragsraum




Stichwortliste:
  • Kunst

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr