Unsere Dozenten
/ Brigitte Krupp
Ich liebe die Vielfalt, kräftige Farben und Formen. Seit 1990 beschäftige ich mich in der Malerei mit dem Thema „Formen, Farben und dem Menschen“. Auch meine Examensarbeit „Von der Ruhe zur Bewegung“ an der Folkwangschule Essen widmete sich dieser Thematik (Übrigens habe ich meine Examensarbeit 1990 im Haus am Grünen Ring ausgestellt). Bis heute bin ich dem Thema treu geblieben. In der heutigen Zeit sind wir permanent von Informationen umgeben, dauernd blinkt das Handy, an jeder Ecke hängt Werbung. Und nachdem es bereits so viele verschiedene Kunstrichtungen gab, kam mir die Überlegung, etwas Einfaches zu machen. Meine Intention beim Malen war und ist, ehrliche, kräftige, dynamische und ursprüngliche Bilder zu erschaffen ohne viel Firlefanz. Wichtig sind mir auch die Spannung der Formen und das Zusammenstehen der Farben. Ich möchte ein Zentrum zusammenhalten durch die Farbgebung. Die Formen ergeben sich aus der Farbe und sind gleichwertig und doch unterschiedlich präsent. Das Raumerlebnis bzw. die Raumveränderung ist ein wichtiger Punkt. Die Fläche findet ihren Platz und ihre Aufgabe. So entstehen Bilder, die je nach der eingesetzten Farbe neue Aussagen formulieren. Es ist eine kontrollierte Malerei und alles ist selbstverständlich. Das Bild selbst ist nicht das Ereignis, sondern das, was darüber hinausgeht Geboren in Essen Studium Bildende Kunst Folkwangschule Essen bestandene Aufnahmeprüfung an der Accademia Di Belle Arti Bologna, Italien Studium Kunsttherapie IBKK Bochum Mitglied im Herner Künstlerbund `90 Dozententätigkeit – Fachbereich Malerei Kunsttherapeutin im EVK Herne Intensive Ausstellungstätigkeit im Inland/Ausland seit 1990 www.brigitte-krupp.de www.instagram.com/b.k.kunst www.instagram.com/brigitte.krupp

Qualifikationen: Kunst , Malen


Kurse der Dozentin



Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr