Gesellschaft / Politik

Vorsorge durch Behindertentestament Eine Kooperationsveranstaltung mit der wewole STIFTUNG

Sie möchten eine*n Angehörige*n mit Behinderung als Erben einsetzen und wünschen sich Informationen, was es zu beachten gibt? In der Veranstaltung erhalten Sie einen ersten Überblick über das sogenannte Behindertentestament:
- Erbrechtliche Grundlagen
- Vorsorge und Handlungsbedarf bei hilfebedürftigen Angehörigen, insbesondere bei Kindern
- Inhalt eines Behindertentestamentes
- Konkrete Schritte
Im Rahmen dieser Veranstaltung können nur allgemeine Hinweise gegeben werden, eine individuelle Beratung ist leider nicht möglich.
Referent ist Thomas Makowka, Rechtsanwalt für Erb- und Vermögensrecht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Schutzvorgaben: 1,5 m Abstand zu anderen Teilnehmenden, Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, Handhygiene und Husten- Niesetikette.
 
 

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 21B2201

Beginn: Mi., 27.10.2021, 18:30 - 20:00 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: wewole FORUM, City Center, 1. OG, Bahnhofstr. 7a-c

Gebühr: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
27.10.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
wewole FORUM, City Center, 1. OG, Bahnhofstr. 7a-c




Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr