Gesellschaft / Politik

Ortstermin! Der Waldfriedhof. Herten oder Wanne-Eickel? Eine Kooperation mit dem Stadtarchiv und dem Internet-Lokalsender "Mondkanal"

Der Waldfriedhof liegt in Herten an der Grenze zu Wanne-Eickel. Zur Geschichte: Im Jahre 1916 pachtete das Amt Wanne von der Stadt Herten diesen Friedhof. Zu jener Zeit war diese Fläche eine Moorlandschaft, die durch bis zu vier Meter tiefe Entwässerungsgräben trockengelegt werden musste. Diese Entwässerungsgräben existieren heute noch und werden durch das Friedhofspersonal gepflegt und instandgehalten.
Der Waldfriedhof ist von seinem Aufbau her ein klassischer Friedhof. Große breite alleenartige Hauptwege werden gesäumt von Rhododendronbüschen, die den Friedhof durchziehen.
Friedhofsmeisterin Christina Thieringer-Bonk (Stadt Herne) stellt gemeinsam mit Stadtarchivar Jürgen Hagen die Besonderheiten des Friedhofs vor. Selbstverständlich wird dann auch die Frage geklärt, warum der am 01. Januar 2012 geschlossene Wanne-Eickeler Friedhof auf Hertener Gebiet lag.
Der Ortsbesuch wird filmisch von Roland Schönig begleitet und wird nach Fertigstellung auf dem Internet-Lokalsender "Mondkanal" unter https://www.youtube.com/channel/UCPGwqnR0RLPoaPIUlbblsEg zu sehen.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 20A2018

Beginn: Mi., 27.05.2020, 16:00 - 18:00 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Treffpunkt: Eingang Waldfriedhof, Ewaldstr. 476, 45699 Herten

Gebühr: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
27.05.2020
Uhrzeit
16:00 - 18:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Eingang Waldfriedhof, Ewaldstr. 476, 45699 Herten




Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr