Gesellschaft / Politik
/ Kursdetails

Online-Vortrag: Tiere auf dem Teller: Zur Psychologie des Fleischkonsums Eine Kooperation mit der vhs Böblingen-Sindelfingen

Vielen Menschen ist bewusst, dass es sich bei Vegetarismus und Veganismus um Überzeugungssysteme handelt, die beinhalten, dass das Essen von Fleisch oder allgemein das Essen von Tieren abgelehnt wird. Doch auch die soziale Norm Tiere zu essen geht mit Überzeugungen einher, die dieses Verhalten legitimieren. 
Die Psychologin Dr. Tamara Schneider hat viele Jahre zur Psychologie des Tiere Essens geforscht und international dazu publiziert. Sie erklärt in ihrem Vortrag u.a., warum die meisten von uns keine selbstbestimmte Entscheidung in Bezug auf ihr Ernährungsverhalten getroffen haben und zeigt auf, welche psychologischen Phänomene damit einhergehen, dass wir manche Tiere essen und die anderen streicheln.
Referentin ist Dr. Tamara Schneider, Psychologisches Institut, Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Von zuhause aus informieren und mitdiskutieren - so einfach ist es: Senden Sie uns eine Mail an vhs@herne.de mit der Kursnummer und dem Veranstaltungstitel und Sie erhalten ein paar Tage vor dem Termin den Zugangscode.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 21B2123

Beginn: Mi., 13.10.2021, 19:00 - 20:00 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Online

Gebühr: 0,00 €


Datum
13.10.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
World Wide Web, Online




Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr