Gesellschaft / Politik

Online-Vortrag: Nachhaltiger Modekonsum - wie schaffen wir es, so zu konsumieren, wie wir es uns vornehmen? Eine Kooperation mit der vhs Böblingen-Sindelfingen und dem Eine Welt Zentrum Herne

Wer möchte das nicht? Nachhaltige Kleidung, die nicht nur modisch ist, sondern auch ökologisch und fair produziert wurde. Doch die Realität sieht anders aus: Kleidung verursacht zahlreiche soziale und ökologische Probleme, wie z.B. Kinderarbeit oder den Eintrag von giftigen Chemikalien in die Natur und den menschlichen Körper. Trotz dieser großen Bedeutung von Kleidung für nachhaltige Entwicklung und eines wachsenden Bewusstseins für das Thema, macht der Anteil ökologisch oder sozial zertifizierter Mode nur ca. 1 - 4 % des gesamten Marktes aus. Im Vortrag wird der Referent darlegen, wie wir es schaffen können, so fair und ökologisch Kleidung zu konsumieren, wie wir es uns selbst vornehmen. Hierbei wird er insbesondere auf die "GreenFashion-Challenge" eingehen, eine App, die die Konsumierenden dabei unterstützt, sich selbst Ziele für nachhaltigen Modekonsum zu setzen und diese Ziele auch zu erreichen.
Referent des Abends ist Prof. Dr. Jacob Hörisch vom Centre for Sustainability Management, der Leuphana Universität Lüneburg.

Von zuhause aus sich informieren und mitdiskutieren - so einfach ist es: Schicken Sie uns eine Mail an vhs@herne.de mit der Kursnummer und dem Veranstaltungstitel und Sie erhalten ein paar Tage vor dem Termin den Zugangscode.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 20B2123

Beginn: Mi., 21.10.2020, 19:00 - 20:30 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Online

Gebühr: 0,00 €


Datum
28.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
World Wide Web, Online




Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr