Gesellschaft / Politik

Herner und Wanne-Eickeler Stadtoberhäupter, Teil 2 Von Friedrich Weiberg bis Frank Dudda, oder: von Wanne-Eickel bis zur neuen Stadt Herne Vorträge zur lokalen Geschichte im Rahmen der Reihe "Blick zurück und doch nach vorn" Eine Kooperation mit dem Stadtarchiv Herne

Die Geschichte der Stadt Herne ist untrennbar verbunden mit den Menschen, die die Geschicke der ehemaligen selbstständigen Städte Herne und Wanne-Eickel und der neuen Stadt Herne maßgeblich mitbestimmt und geprägt haben. Die Rede ist von unseren Oberbürgermeistern und Oberstadtdirektoren.
Nachdem im ersten Teil der Vortragsreihe die Stadtoberhäupter der "alten Stadt Herne bis heute" im Mittelpunkt standen, werden nun die Biografien der Wanne-Eickeler Persönlichkeiten näher beleuchtet.
Im Fokus sind nun Wilhelm Kiwit, Wilhelm Elbers, Edmund Weber, Alfred Hufeld, Manfred Urbanski, Wolfgang Becker, Horst Schiereck und nicht zuletzt Frank Dudda.
Diese und weitere Namen stehen im geschichtlichen Zusammenhang mit ihrer jeweiligen Amtszeit für unterschiedliche Herausforderungen. Beispiele sind hier: die Stadtwerdung und Industrialisierung, die Weltkriege, die Nachkriegszeiten, Zechensterben und Strukturwandel, die Städteehe, die Begründung von Städtepartnerschaften oder die Aufarbeitung der Nazi-Vergangenheit.
Stadtarchivar Jürgen Hagen geht auf die Leistungen und Verdienste der Stadtoberhäupter ein und bringt in diesem Kontext mehr als 90 Jahre Wanne-Eickeler Lokalgeschichte in Erinnerung.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 19B2015

Beginn: Mi., 09.10.2019, 18:30 - 20:30 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 022

Gebühr: 0,00 €


Datum
09.10.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:30 Uhr
Ort
Wilhelmstr. 37, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37; Raum 022


Abgelaufen


Stichwortliste:
  • Europa

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr