Gesellschaft / Politik

Die Burg - ein verwunschener Wald am Südrand der Haard Exkursion per Rad

Ziel dieser Radtour ist die Haard - ein geschlossenes Wald - und Naturschutzgebiet von europäischem Format -fast vor der Haustür. Das beliebte Naherholungsgebiet liegt zwischen Haltern am See im Norden, Recklinghausen im Süden, während Marl im Westen und Olfen im Osten die Grenzen bilden.
Entsprechend der Flora-, Fauna-Habitat-Richtlinie wurde die Haard in das europaweite (!) Netz von Schutzgebieten "Natura 2000" der EU aufgenommen. Zu recht. Die Haard bietet nicht nur dichten Wald und weiten Ausblick. Durch den abwechslungsreichen Mischwald fließen unberührte Bäche, in denen gefährdete Fischarten ein Refugium finden und an deren Ufern der Eisvogel brütet.
Und natürlich finden sich hier auch die Relikte einer Wallburg aus der Karolinger-Zeit.
Auf dem Rückweg durch das idyllische Ried ist eine Einkehr in einem typischen Bauerncafé vorgesehen.
Die Gesamtstrecke der Exkursion beträgt ca. 55 km. Das eigene Rad ist mitzubringen. Eine vorherige Anmeldung ist aus Gründen der Organisation erforderlich.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 20A2021

Beginn: Sa., 27.06.2020, 11:00 - 18:00 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Treffpunkt: vhs Wanne, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37

Gebühr: 10,00 € (erm.: 7,00 €)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
27.06.2020
Uhrzeit
11:00 - 18:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: VHS Wanne, Haus am Grünen Ring, Wilhelmstr. 37




Stichwortliste:
  • Exkursion per Rad

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr