Gesellschaft / Politik

Die Geschichte der Kartographie Bebilderter Vortrag

Von den frühesten Landkarten aus der Jungsteinzeit zu den hochauflösenden Satellitenaufnahmen der Gegenwart haben Karten unser Bild von der Welt geprägt. Viele frühe Landkarten wurden vor allem unter ästhetischen Gesichtspunkten gefertigt, was der damaligen Orientierung an Landmarken mit Wiedererkennungswert entsprach. Insbesondere für die Navigation auf See wurden jedoch Karten mit genaueren Angaben zu Entfernungen und Positionen erforderlich. Trotz der mittlerweile sehr genauen Vermessung der Welt verzerren viele Weltkarten die realen Größenverhältnisse, bedingt durch die Schwierigkeit, die gekrümmte Oberfläche der Erde auf eine flache Karte zu projizieren.
Die aktuellen Corona-Schutz-Vorgaben finden Sie auch auf der vhs-Homepage.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 22A2109

Beginn: Mi., 22.06.2022, 18:00 - 19:30 Uhr

Termin(e): 1

Kursort: Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Raum 050, Saal

Gebühr: 6,00 € (erm.: 4,00 €)

Kulturzentrum; Veranstaltungssaal
Willi-Pohlmann-Platz 1
44623 Herne

Datum
22.06.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Raum 050, Saal


Abgelaufen


Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr