Gesellschaft / Politik

Ausstellung: "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" Eine Begleit-Ausstellung zur gleichnamigen Veranstaltungsreihe der vhs & Kooperationspartner

Ausstellung "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"
Vielfältig, divers, lebendig: das ist jüdisches Leben auf der ganzen Welt und auch in Deutschland, seit 1700 Jahren. Mit dem bundesweiten Bildungsprojekt „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ macht die Zeitbild-Stiftung dies sowohl auf intellektueller als auch auf persönlicher Ebene erfahr- und erlebbar.
Ab dem 25. November 2021 werden im Foyer der vhs Herne 20 Poster ausgestellt, welche die 1700-jährige jüdische Geschichte Deutschlands abbilden. Anhand von bekannten und unbekannten Persönlichkeiten wird die Vielfalt des jüdischen Lebens erfahrbar. Außerdem werden weitere Tafeln die Fakten und Sachthemen zu Historie, Shoah und jüdischem Leben in 2021 abbilden. Die gesamte Ausstellung lädt über die Technik Augmented Reality ein, digitale Inhalte optional mit dem Smartphone oder Tablet zu entdecken.
Die Inhalte der Ausstellung werden auf diese Weise multimedial erleb- und erfahrbar gemacht. Die Zeitbild-Stiftung möchte insbesondere Jugendliche, Lehrkräfte und Schulen in 2021 dazu motivieren, die Bedeutung des jüdischen Lebens in Deutschland zu erfahren und die Möglichkeit geben, jüdisches Leben zu erleben.Das Projekt sensibilisiert und unterstützt in der Auseinandersetzung mit Antisemitismus und entschiedenen Handeln gegen gesellschaftliche Ausgrenzung.
Sie haben ab dem 25. November 2021 bis zum 17. Januar 2022 die Gelegenheit, die Vielfältigkeit des jüdischen Lebens in Deutschland besser kennenzulernen. Die Ausstellung fördert die Toleranz, Diversität und ein friedliches Miteinander auf Basis von gegenseitigem Verständnis. Und die Ausstellung zeigt eines auch: die vielen Gemeinsamkeiten, die wir haben.
Für nähere Informationen zur Wanderausstellung besuchen Sie www.zeitbild-stiftung.de/judischesleben.

Die Ausstellung kann wie folgt besucht werden. Bitte aus Corona-Schutz-Gründen mit Anmeldung/Kleingruppen unter: Heike Bandholz, Tel.: 02323/16-3553 oder Mail: heike.bandholz@herne.de
montags - donnerstags: 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
freitags: 10.00 - 12.00 Uhr
Vorgaben zum Ausstellungsbesuch: Die Hygienesäule im Eingangsbereich der vhs ist zur Handdesinfektion zu nutzen. Im gesamten vhs-Bereich - und in der Ausstellung - gelten Maskenpflicht (OP-Maske oder Typ FFP2) und 1.5 m Abstand zu anderen Personen.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 21B2010

Beginn: Do., 25.11.2021, - Uhr

Termin(e): 42

Kursort: Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Foyer

Gebühr: 0,00 €


Datum
15.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 18:30 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Foyer
Datum
15.11.2021
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Foyer
Datum
16.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 18:30 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Foyer
Datum
17.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 18:30 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Foyer
Datum
18.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 18:30 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Foyer
Datum
19.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 18:30 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Foyer
Datum
20.11.2021
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Foyer
Datum
22.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 18:30 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Foyer
Datum
23.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 18:30 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Foyer
Datum
24.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 18:30 Uhr
Ort
Willi-Pohlmann-Platz 1, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Foyer

Seite 1 von 5

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.



Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr