Neuentwicklung der VHS Herne: Bildungsurlaub Selbständigkeitstraining I

Neuentwicklung der VHS Herne: Bildungsurlaub Selbständigkeitstraining I

Dieser Bildungsurlaub ist in Kooperation der VHS Herne mit der Stiftung Wittekindshof entwickelt worden. Er richtet sich an Erwachsene mit Lern-Schwierigkeiten, die erwerbstätig oder arbeitssuchend sind, aber noch Unterstützung benötigen, um auf dem Arbeitsmarkt und im Arbeitsleben ohne fremde Hilfe zurechtzukommen.

Er thematisiert die unterschiedlichen Erfordernisse im Arbeitsleben, schärft - von der eigenen Lebenssituation ausgehend - das Stärken-Schwächen Profil und gibt Impulse dafür, wie selbständig oder (digital) unterstützt Lücken im Bereich der Grundbildung geschlossen werden können, die für das berufliche Fortkommen hinderlich sind. Dies reicht vom Einüben mündlicher und schriftlicher Berichte über die Einführung in die Arbeit mit einer Lernplattform am Computer, das gezielte Training zum Umgang mit Zahlen, Mengen und Finanzen bis hin zu Anleitungen für selbständiges geplantes Handeln in konkreten Situationen des (Arbeits-)Alltags.Perspektiven zur eigenen Weiterentwicklung sollten sich eröffnen und passgenaue Unterstützungsangebote können gemeinsam gesucht werden.

Kurs  19A1410, Zeitraum: 24.-28.06.2019, je 6 Unterrichtsstunden täglich, von 9.00 -14.30 Uhr
Ort:  VHS im Kulturzentrum Herne, Raum 213
Interessierte bzw. deren Betreuer*innen sollten sich bitte melden bei:
Elisabeth Schlüter (VHS), Tel. 02323/ 16-2841 oder elisabeth.schlueter@herne.de

Zurück

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr