Kooperation der vhs mit dem Palliativ-Netzwerk erhält Auszeichnung

Kooperation der vhs mit dem Palliativ-Netzwerk erhält Auszeichnung

Die Stadt Herne hat am 06.11.2019 gemeinsam mit dem Palliativ-Netzwerk Herne, Wanne-Eickel, Castrop-Rauxel e.V. die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland unterzeichnet: https://www.koordinierung-hospiz-palliativ.de/ks_news/nrw-stadt-herne-und-stadt-castrop-rauxel-unterzeichnen-die-charta.html

Die Begleitung am Lebensende ist für alle Beteiligten eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Initiativen und Projekte, die zu einer nachhaltigen Umsetzung der Charta beitragen, können ein Branding als Charta Initiative erhalten. Die „Letzte Hilfe“-Kurse, die gemeinschaftlich durch die vhs der Stadt Herne und Kursleiter des Palliativ-Netzwerks nun regelmäßig durchgeführt werden, haben dieses Auszeichnung als eine von 14 Initiativen in NRW erhalten.

Auch im aktuellen Semester hat die vhs Herne wieder zwei entgeltfreie „Letzte Hilfe“-Kurse im Angebot: am 18.03.2020 im Haus am Grünen Ring (Wanne; Kursnr. 20A8207) und am 17.06.2020 im Kulturzentrum (Herne-Mitte; Kursnr. 20A8208).

 

Zurück

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr