Kommunale "Impfdialoge" an Volkshochschulen in NRW

Kommunale "Impfdialoge" an Volkshochschulen in NRW

Unser Land befindet sich in einer entscheidenden Phase der Pandemie-Bekämpfung. Während die Infektionszahlen wieder ansteigen, steht mittlerweile wirksamer Impfstoff in ausreichender Menge zur Verfügung. Alle Erwachsenen erhalten nun das Angebot einer COVID-19-Schutzimpfung, aber nicht alle nehmen es wahr.

Dies ist teilweise auf Unsicherheiten, fehlende Informationen oder eine Fehleinschätzung vor dem Hintergrund aktuell niedriger Inzidenzwerte in den Sommermonaten zurückzuführen und weniger eine bewusste Entscheidung gegen die Impfung.

In dieser Situation können die 131 Volkshochschulen in Nordrhein-Westfalen als flächendeckend größte Anbieterinnen der Erwachsenenbildung und der Gesundheitsbildung gesellschaftliche Foren für „Impfdialoge“ sein und einen Beitrag zur Aufklärung rund um die Corona-Schutzimpfungen leisten.

Volkshochschulen überall in NRW laden nun die Bürger*innen in öffentlichen Dialogveranstaltungen zur Diskussion mit Expert*innen ein. Zudem werden Expert*innen auch in zielgruppenspezifischen Kursformaten, z. B. im Integrationsbereich oder der kompensatorischen Grundbildung, zu Impfdialogen eingeladen.

Dabei ist es das gemeinsame aufklärerische Ziel der kommunalen Weiterbildungszentren und der Landesregierung, eine informierte Impfentscheidung der Menschen in NRW zu fördern. Die kommunalen Impfdialoge an Volkshochschulen werden durch das Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales des Landes NRW gefördert.

Minister Laumann hat zudem die Schirmherrschaft der Veranstaltungsreihe übernommen und ruft die Kommunen gemeinsam mit dem Landesverband der Volkshochschulen auf, die Bekämpfung der Corona-Pandemie mit kommunalen Impfdialogen an den Volkshochschulen zu unterstützen.

Zurück

Volkshochschule der Stadt Herne

Wilhelmstr. 37 | 44649 Herne
Tel: 02323 / 16-1643
Fax: 02323 / 16-12339255
E-Mail: vhs@herne.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
08.30 - 12.00 Uhr