<< Zurück

Beratung von Flüchtlingen

Die Volkshochschule führt in enger Absprache mit dem Integration Point/ Arbeitsagentur Basissprachkurse zur besseren Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen durch. Sie bieten mit 300 UStd. Deutsch eine gute Grundlage, um weiter zu lernen oder Arbeit zu finden.
Ihre Fragen Fragen bitte an Frau Schlüter Tel. 02323 / 16 28 41 oder direkt in den Sprechstunden dienstags von 14.00-17.00 Uhr, in der VHS in Herne-Mitte, Willi-Pohlmann-Platz 1, Zimmer 126 und mittwochs von 09.00-12.00 Uhr in der VHS in Herne-Wanne, Wilhelmstr. 37, 44649 Herne, Zimmer 31.

Beratung zu Integrationskursen

Integrationskurse richten sich an Menschen mit Migrationshintergrund und werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert.
Wir unterscheiden Lesen-und-Schreiben-Kurse für Analphabeten und reguläre Deutschkurse.
Eine Anmeldung ist nur nach vorheriger Beratung möglich.
Die persönliche Anmeldung für die im Anschluss stattfindende Sprechstunde, findet außerhalb der Ferienzeiten, zu folgenden Zeiten statt:
montags, von 15.00 - 15.30 Uhr in der VHS in Herne-Mitte, Willi-Pohlmann-Platz 1 und
mittwochs, von 08.30 - 09.00 Uhr in der VHS in Herne-Wanne, Wilhelmstraße 37 statt.
In den Schulferien haben wir veränderte Beratungszeiten. Fragen Sie bitte bei uns nach.

Bei Neuanmeldungen bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:
- Berechtigung/Verpflichtung zur Teilnahme am Integrationskurs
- Ausweis/Aufenthaltstitel
- gegebenenfalls einen aktuellen Nachweis über Sozialleistungen

Ihre Ansprechpartnerin ist unsere Programmbereichsleiterin Sybille Rößler-Lelickens, Tel. 02323 / 16 30 51.