<< Zurück

Grundbildung / Schulabschlüsse

 

Grundbildung

Die Grundbildung unterteilt sich in die Alphabetisierung für deutsch sprechende Menschen, Rechnen u. a. Angebote. In allen Kursen werden auch Lerntechniken vermittelt. Sie stellen insofern eine Grundlage für weiteres Lernen in Umschulungen und Fortbildungen oder für den Erwerb des nachträglichen Schulabschlusses dar. Wir versuchen, den Unterrichtsstoff nach den Vorkenntnissen und den Bedürfnissen jedes Einzelnen zu verteilen und zu vermitteln. Deshalb soll die Gruppengröße zwölf Teilnehmer/innen nicht überschreiten.

Haben Sie Wünsche oder Anregungen zur Erweiterung dieses Programmbereichs - wenden Sie sich bitte an die Programmbereichsleiterin Frau Schlüter, Tel. 02323/ 16 28 41.

 

Nachträgliche Schulabschlüsse

Warum nachträgliche Schulabschlüsse?
Es gibt viele Gründe, einen Schulabschluss-Kurs an der Volkshochschule zu besuchen:

- Sie sind unzufrieden im Beruf, möchten weiterkommen oder überhaupt erst die gewünschte Ausbildung beginnen?
- Sie sind arbeitslos geworden oder wollen dies verhindern?
- Sie sind Hausfrau oder Mutter und möchten wieder einsteigen?

Welche Abschlüsse bietet die VHS an?
Wir bieten den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (für alle, die Sie bisher noch keinen Abschluss haben) und den Mittleren Schulabschluss an, auch mit Qualifikation. Die Kurse enden mit der staatlich anerkannten Prüfung!

Wer kann teilnehmen?
Jeder, der die 10-jährige Schulpflicht und die Berufsschulpflicht erfüllt hat. Auch wenn Sie die Schule schon vor einigen Jahren verlassen haben, ist es noch nicht zu spät, den Abschluss nachzuholen. Zu Beginn der Kurse wird vieles wiederholt.

Wie lange dauern die Kurse?
Die Kurse dauern jeweils ein Jahr. Unterricht ist von montags bis freitags tagsüber. (für den Hauptschulabschluss nur vormittags)

Was kosten die Kurse?
Es gibt keine Gebühren. Sie müssen etwas Geld einplanen für Bücher und die Fahrt zur VHS. Für den Mittleren Schulabschluss können Sie eventuell BAföG beantragen.

Wer berät mich?
Vereinbaren Sie einen Termin mit der Programmbereichsleiterin: Elisabeth Schlüter, Wilhelmstr. 37, 44649 Herne-Wanne, Telefon: 02323/16-2841. Im persönlichen Gespräch können Sie alle Fragen klären. Die Beratung ist persönlich, vertraulich und kostenlos.

Wann kann ich mich anmelden?

Neue Kurse beginnen normalerweise im Sommer. Anmeldungen zu Beginn des Jahres. Bitte rufen Sie an, um die Termine zu erfragen!
Bei Vorkenntnissen können Sie eventuell noch in schon begonnene Kurse quer einsteigen oder später in Kursen nachrücken. Fragen Sie nach!
 
Wie melde ich mich an?

Sie können sich nur persönlich anmelden.

Wer berät mich?
Elisabeth Schlüter, Tel. 02323/ 16 28 41
VHS in Herne-Wanne, Wilhelmstr. 37, Zimmer 31